Gallus Zentrum Jugendkultur und neue Medien
 

Ausstellung vom 20. Mai. bis 17. Juni 2005:
Natalie Goller
Vernissage: Freitag, den 20. Mai 2005, um 19.30 Uhr
Finissage: Freitag, den 17. Juni 2005, um 19.30 Uhrn

 

Natalie Goller

Malerei und Zeichnungen

Urbs

Zur Ausstellung

Unter dem Tiel "URBS" wird die Frankfurter Künstlerin Natalie Goller in der
Galerie im Galluszentrum von 20. 5 bis 17.6. 2005 ihre Gemälde präsentieren.

Natalie Goller beschäftigt sich mit der Ambivalenz städtischer Architektur,
sie vermittelt ihren Blick auf den Heimat gewordenen Beton unserer Städte.

Natalie Goller ist 1972 in Ludwigsburg geboren. 1994 bis 1997 absolvierte
sie eine Ausbildung zur Grafikdesignerin (Gutenberg Schule Stuttgart).1997
bis 2002 ein Studium der Malerei an der Kunstakademie Stuttgart bei Prof.
Moritz Baumgartel und Prof. Cordula Güdermann. seit 2002 als freischaffende
Malerin tätig und wohnhaft in Frankfurt am Main.

Diverse Ausstellungen in Stuttgart.
2004 Teilnahme an den Kunstansichten Offenbach

 

 
Gallus Zentrum, Krifteler Strasse 55, 60326 Frankfurt am Main - Telefon: 069 - 7380037