Das Gallus Zentrum bietet Informationsveranstaltungen zu aktuellen, medienpädagogisch relevanten Themen an. Mit Rat und Tat unterstützt sie unser Team außerdem bei der Entwicklung von  individuellen Medienkonzepten. Für pädagogische Fach-und Lehrkräfte bieten wir medienpraktische Fortbildungen, zugeschnitten auf die jeweiligen Bedürfnisse, in folgenden Bereichen an:
Film/ Animation/ Fotografie/ Social Media/ Audio/ Lightpainting
Alle vermittelten Techniken, Projektformen und Programme eignen sich auch für die Anwendung in der Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Kurse finden in den Räumen des Gallus Zentrums statt. Die benötigte technische Ausstattung wird vor Ort zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen unter galluszentrum@web.de oder der Telefonnummer 069/7380037.

TAGESVERANSTALTUNGEN 2024
Die Veranstaltungen finden im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und des Präventiven Jugendschutzes Frankfurt am Main statt. Sie werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
 
Mit DaVinci Resolve einen Kurzfilm erstellen
Diese Fortbildung richtet sich an alle Pädagog*innen die sich für Film begeistern und das kreative Potential von Schnittprogrammen in ihrer Arbeit ausschöpfen und weitergeben möchten. Das Besondere an DaVinci Resolve ist, das es auch in der kostenlosen Version professionellen Videoschnitt ermöglicht! Zusätzlich bieten viele online Tutorials gute Möglichkeiten zum selbständigen Erlernen, was es für die pädagogische Arbeit sehr attraktiv macht. Nach einer kurzen Einführung in die Kameraarbeit, werden in Kleingruppen Ideen entwickelt und Aufnahmen gesammelt. Danach bekommen Sie eine Einführung in die Grundfunktionen des englischsprachigen Schnittprogramms. Nach dem Motto „learning by doing“ werden diese Informationen direkt beim Schnitt des eigenen kleinen Meisterwerks angewendet.

12. – 13. März 2024/ jeweils 10.00-16.30 Uhr/ Kosten: 40 Euro
Gallus Zentrum, Krifteler Str. 55, 60326 Frankfurt
Referentin: Jana Schlegel

KI und Fotografie – Vom Verschwinden der Wirklichkeit
Mit Künstlicher Intelligenz (KI) lassen sich auch unterschiedlichste Bilder generieren wie z.B. das bekannte Bild vom Papst im Daunenmantel. Bei den so geschaffenen Werken verschwimmen Realität und Fiktion immer mehr. Somit müssen wir uns immer öfter fragen, was ist echt, was ist fake? Dies wird zwangsläufig zu einer Veränderung unser Wahrnehmung von Bildern führen.
Was bedeutet dies für unseren Alltag?
Was werden wir in Zukunft unter Realität oder Authentizität verstehen?
Wie können wir Kinder und Jugendliche für das Thema/Problematik sensibilisieren?
In der Fortbildung gibt es die Möglichkeit KI-Bilder selbst zu gestalten und damit über die negativen und auch positiven Auswirkungen zu diskutieren.

08. Mai 2024/ 10.00-16.30 Uhr/ Kosten: 20 Euro
Gallus Zentrum, Krifteler Str. 55, 60326 Frankfurt
Referentinnen: Jana Schlegel, Sabine Hoffmann

Mein Smartphone – ein Teil von mir
Was bedeutet mein Smartphone für mich und welche Beziehung habe ich zu ihm? Ist es für mich ein nützliches Werkzeug, ein guter Begleiter in allen Lebenslagen, eher ein Accessoire oder ein Körperteil, das zu mir gehört? Wie fühle ich mich, wenn ich es (nicht) bei mir trage? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt dieser Fortbildung. Der Vormittag beginnt mit einem Einblick in die digitale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen.
Nach einer theoretischen Auseinandersetzung geht es ins Gallus Zentrum. Dort gibt es einen kleinen Mittagssnack und wir schauen uns gemeinsam die Fotoausstellung von Schüler:innen zum Thema „Mein Smartphone – ein Teil von mir?!“ an. Wir vergleichen unsere Vorstellungen, was sich die Jugendlichen bei dem Fotoprojekt gedacht haben, mit den tatsächlichen Motiven und Gedanken. Gibt es Überschneidungen? Wo liegen die Unterschiede?
Das Projekt, aus dem die Fotoausstellung entstanden ist, wurde vom Gallus Zentrum begleitet. Die Jugendlichen haben die Ausstellung selbst gestaltet. Im Anschluss ist Zeit, die entstandenen Werke zu diskutieren und sich über mögliche Handlungsoptionen im eigenen Arbeitsumfeld auszutauschen.

02. Juli 2024/ 10.00-16.30 Uhr/ Kosten: 20 Euro (inklusive Mittagessen und Getränke)
Gallus Zentrum, Krifteler Str. 55, 60326 Frankfurt
Referentinnen:Anna Lena Heidrich, Medienzentrum Main-Taunus-Kreis/ Sabine Hoffmann und Jörg Hein, Gallus Zentrum
Anmeldung: Eine Anmeldung für diese Fortbildung ist hier möglich: https://t1p.de/26htd
Kontakt bei Nachfragen zur Anmeldung: Silke Bergmann (s.bergmann@zgv.info)

Videoclips im TikTok Style
Tik Tok Videos begeistern, belustigen, schockieren, klären auf und machen süchtig. Manche sind ganz simpel und andere sehr aufwendig produziert. Die Fortbildung gibt einen Einblick in die Möglichkeiten die das iPad zur kreativen Videoproduktion bietet.  Sie können selbst ihre Ideen in einem 15-60 sekündigen Video verwirklichen und lernen die Grundlagen des Videoschnitts mit der App Cap Cut.

01. Oktober 2024/ 10.00-16.30 Uhr/ Kosten: 20 Euro
Gallus Zentrum, Krifteler Str.55, 60326 Frankfurt
Referentin: Jana Schlegel
Anmeldung: Eine Anmeldung für diese Fortbildung ist hier möglich: https://t1p.de/26htd

Kontakt bei Nachfragen zur Anmeldung: Silke Bergmann (s.bergmann@zgv.info)