Ankommen

Texte, Filme & Fotos mit Geflüchteten und SchülerInnen:
Ein Begegnungsprojekt zwischen Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung. Ziel war es über ein Filmprojekt Berührungsängste zwischen unterschiedlichen Kulturen abzulegen und Pauschalisierungen, sowie Vorurteile abzubauen.
Drei junge, geflüchtete Menschen haben ihre Geschichte aufgeschrieben. SchülerInnen des Goethe Gymnasiums kamen ins Gallus Zentrum und verfilmten dieTexte. In einer Projektwoche lernten die Jugendlichen den jungen Menschen, dessen Geschichte sie bearbeiteten, kennen und verbrachten mehrere gemeinsame Drehtage mit ihm/ihr.

Webseite